Ich habe keine Antwort, ich bin satt

Ich sag nicht mehr „Afrika ist kein Land“. Jeder Mensch, der das nicht weiss, braucht es von mir nicht erklärt zu bekommen.

Auf die Frage „Woher kommst Du?“ werde ich nicht mehr antworten. Oder höchstens sagen: „Von Zuhause.“ Woher ich eigentlich komme? Aus meinem Bett, aber wen geht das denn was an? Und ob ich zurückgehe? Heute Abend. Soll ich nun noch sagen mit wem?

Ich frage, was das Wort bedeutet. „Kuss kenne ich, aber das andere?“ Was, das soll Schwarz bedeuten? Gibt es das auch für weisse? Bist Du dann ein Blanker?

Ich weiss nicht, wie sich „eine Afrikanerin“ fühlt, aber diese Frage verhindert, das ich mich als Deutsche fühle.
Es fühlen sich nicht alle Deutschen gleich.

Meine Haare? Wenn ich Deine betrachte, dann denke ich vielleicht, die könnten mehr Pflege vertragen.

Ob das Singen und das Tanzen mir im Blut liegt? Mensch, ich frag doch auch nicht, ob dumme Fragen bei Dir angeboren sind.

Und wenn mich jemand fragt, „Sprichst Du afrikanisch?“, dann werde ich sagen: „Nein, ich spreche höflich!“.

Wenn sie mich fragen, dann wollen sie etwas näher kommen.

Sie wollen mich in Ruhe betrachten. Wie ein gezähmtes Tier im Zoo.
Das hinter Gittern, jenes mit dem leeren Blick.

Diese Fragen sollen mich im Zaum halten.
Sie sollen mich bannen, damit ich beherrschbar bleibe.

Betrachtbar wie ein totgefahrener Hase. Ein bisschen mit nem langen Stock dran rumpopeln.
Ich lese ihren Hass und wende mich kühl ab.
Ich kann dieses Spiel nicht gewinnen. Denn es ist kein Spiel für mich.

Wenn ich kämpfe, dann glauben sie in mir die laute, die schrille, die unsachliche Schwarze zu erkennen.
Wenn ich verhandle. dann wollen sie mich leiten und sich mir beweisen.
Ich bestätige nicht mehr, das sie die guten Menschen sind, weil sie mich nicht zusammenschlagen.

Ich bin nicht überempfindlich.
Ich bin die Floskeln satt.

Advertisements

4 responses to “Ich habe keine Antwort, ich bin satt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Danielle Boodoo-Fortuné

Trinidadian poet and artist

The Mixedbetweener

In Between Cultures, Languages and Identities and More...

Wer andern einen Brunnen gräbt

Rassismuskritik//Empowerment//Globaler Kontext

Black America Web

Entertainment, News and Lifestyle for African Americans

aufZehenspitzen

feminism and motherhood. yeah, it's a thing

Der Überblog - Ein idiot erklärt die Welt

Der ÜBERblog - Ein Idiot erklärt die Welt

Field Negro

My range of commentary is unlimited.

Style Visions

Fashion, thoughts, humour and more

Esther Siesta

Yoga, Inspiration und Texte von Esther Donkor

%d Bloggern gefällt das: